Crazy Dogs Nordhorn e.V.

 

NEWS

02. & 3. Juli - offenes Turnier & DSV Verbandsmeisterschaft


Ein erfolgreiches Turnierwochenende ist zu Ende gegangen. Über 100 Menschen und Hunde haben an diesem Wochenende für viel Action auf dem Vereinsgelände der Crazy Dogs gesorgt.

Schon am Freitagabend sind die ersten Starter mit ihren Wohnmobilen angereist. Am Samstag richteten die Crazy Dogs Nordhorn ein offenes Agility-Turnier aus und am Sonntagmorgen begann die 15. Agility- Meisterschaft des Deutschen Sporthund Verbands.

Trotz des wechselhaften Wetter können wir auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken, welches allen viel Spaß gemacht hat. Vielen Dank an dieser Stelle auch an all die Helfer, die zum Gelingen des Turnieres beigetragen haben!


Im folgenden findet ihr einige Impressionen dieser beiden Turniertage und dahinter jeweils die Siegerfotos. Viel Spaß beim durchklicken.


Bildergalerie Sonntag, 03. Juli 2016 - Verbandsmeisterschaft





Ergebnisse Sonntag, 03. Juli 2016 - Verbandsmeisterschaft

Verbandsmeister Small

Verbandsmeister Medium

Verbandsmeister Standard

Kombiwertung A2 Small

Kombiwertung A2 Medium

Kombiwertung A2 Standard

Kombiwertung A1 Small

Kombiwertung A1 Medium

Kombiwertung A1 Standard

beste Jugendliche

beste Jugendliche 

beste Jugendliche

A3 Small

A3 Medium

A3 Standard

A2 Small

A2 Medium

A2 Standard

A1 Small

A1 Medium

A1 Standard

J3 Small

J3 Medium

J3 Standard

J2 Small

J2 Medium

J2 Standard

J1 Small

J1 Medium

J1 Standard

Senioren



Mannschaftswertung:




1. Platz

2. Platz

3. Platz

4. Platz



Bildergalerie Samstag, 02. Juli 2016




Ergebnisse Samstag, 02. Juli 2016

A3 Small

A3 Medium

A3 Standard

A2 Small

A2 Medium

A2 Standard

A1 Small

A1 Medium

A1 Standard

Jumping 3 Small

Jumping 3 Medium

Jumping 3 Standard

Jumping 2 Small

Jumping 2 Medium

Jumping 2 Standard

Jumping 1 Small

Jumping 1 Medium

Jumping 1 Standard


25. & 26. Juni 2016 - Rally Obedience und Agility Turnier


An diesem Sonntag sind Conny, Theresia und Elke beim RO-Mannschafts-Cup in Hiddenhausen gestartet. Die drei waren sehr erfolgreich und auch das Wetter hat mitgespielt.

Im Gegensatz dazu sind Peter und G.P., die dieses Wochenende am Agility-Turnier des SV OG Wanne-Nord e.V. in Herne gestartet sind, am Samstag ziemlich nass geworden. Doch trotz Dauerregen hat der Platz gehalten


Ergebnisse:

Rally Obedience in Hiddenhausen (26.06.2016)

Agility in Herne   -   Peter Vox und G.P.

Mannschaftswertung:               14. Platz


Cornelia Pape mit Lucy (B):

98 Punkte (6. Platz)


Theresia Brun mit Skoppa (1):

91 Punkte (6. Platz)


Elke Ritter mit Kate (B): 80 Punkte

Elke Ritter mit Roper (B): 73 Punkte



25.06.2016             

A2:     2. Platz

J2:     2. Platz


26.06.2016              

A2:      1. Platz

J2:      4. Platz

18. Juni 2016 - Rally Obedience Turnier bei den Bunten Hunden


Heute hatten Theresia, Marion und Mascha einen tollen Turniertag bei den Bunten Hunden in Wietmarschen.  Marion und Rex haben bei den Beginnern den 7. Platz mit 82 Punkten gemacht. Theresia und Skoppa sind in Klasse 1 mit 69 Punkten auf dem 9. Platz gelandet.


11. & 12. Juni 2016 - Erfolg von Peter & G.P. geht weiter


Archivfoto

Dieses Wochenende hat unser 1. Vorsitzende Peter mit seiner Hündin G.P. bei den IBB-Dogs seine Erfolgsserie im Agi fortgesetzt.


Im Jumping 2 bei den Minis haben sie am Samstag mit einem fehlerfreien Lauf den 1. Platz erreicht und am Sonntag in der A2 den 3. Platz, ebenfalls mit einem fehlerfreien Lauf.

04. & 05. Juni 2016 - erfolgreiches Turnierwochenende für Peter & G.P.


Archivfoto

Peter und G.P. haben an diesem Wochende an dem Agility Turnier bei den Agility Ruhrpott Schnauzen Essen teilgenommen.


Platzierungen:

A2 (Mini): 1. Platz

Spiel: 2. Platz

04. Juni 2016 - Rasenmäher der besonderen Art


Wenn wir in den letzten beiden Wochen zum Traning gekommen sind, wurden wir des Öfteren mit munterem Schafsblöken begrüßt. Durch das nass-warme Wetter ist der Rasen im "Welpenauslauf" quasi über Nacht in die Höhe geschossen. Die Welpen sind beim Spielen im Gestrüp schon fast völlig verschwunden und für den einfachen Rasenmäher war wegen des Gestrüps auch kein Durchkommen mehr. So mussten die Schafe diesen Job übernehmen. Ihnen hat es auf jeden Fall geschmeckt.


21. & 22. Mai 2016 - 6. Rheinenser Dog Challenge


Theresia & Candy (2. Platz beim Jumping)

An diesem Wochende stand das zweitägige Agility-Turnier bei den Agility-Junkies auf dem Programm. Besonders für Theresia und Candy war es ein sehr erfolgreiches Wochenende. Drei Mal wurden die beiden insgesamt platziert und haben mit einem 1. Platz in der A1 ihre erste Aufstiegsqualifikation erreicht.


Auch wenn es für keine Platzierungen gereicht hat können Fritz & Danny, Gesine & Blacky und Mascha & Luke  mit ihren Läufen sehr zufrieden sein.


Platzierungen (Theresia & Candy):

A1 (22. Mai): 1. Platz

Jumping 1 (21. Mai): 2. Platz

Jumping 1 (22. Mai): 2. Platz



Bildergalerie:


11. Mai 2016 - Erste Hilfe für den Hund


Stephanie Penkert-Massling legt einen Pfotenverband an

Das Horroszenarium eines jeden Hundebesitzers: Gerade noch bafand man sich bei einem gemütlichen Spaziergang, doch dann verletzt sich der Hund - egal ob der Tritt in eine Scherbe, der kleine Ast der sich beim Laufen durchs Gestrüp ins Hundeauge bohrt oder Hunde die in eine Beißerei verwickelt werden.

Um auf eine solche Situation "vorbereitet" zu sein (insofern man sich darauf vorbereiten kann), nahmen am Mittwochabend 13 Teilnehmer an einem "Erste Hilfe Kurs für Hunde" bei Stephanie Penkert-Massling, Dipl. Human- und gepr. Kleintierphysiotherapeutin, teil.


Zu Anfang wurde in der Theorie besprochen was es bei der Ersten Hilfe Wichtiges zu beachten gibt. So sei beispielsweise wichtig zu wissen, dass die Normaltemperatur des Hundes bei 38-39 Grad liegt, bei Welpen ist sie sogar noch einen halben Grad höher, erklärt Stephanie Penkert-Massling. Beim Menschen wäre es schon Fieber.


Tyrek - der heutige "Patient"

Danach ging es mit "praktischen Beispielen" weiter. Dazu hat Mandy ihren Golden Retriever Tyrek mitgebracht. Der 3-jährige Rüde musste "allerlei über sich ergehen lassen". Beispielsweise hat Stephanie  Penkert-Massling gezeigt, wie man einem (fremden) Hund eine Maulschlinge anlegen kann, denn auch bei der Ersten Hilfe ist der Aspekt des Selbstschutzes nicht außer Acht zu lassen. Außerdem wurde Tyrek ein Pfotenverband, sowie ein Ohrverband angelegt.


Als Stephanie Penkert-Massling demonstrieren wollte wie ein Druckverband angelegt wird hatte Tyrek keine Lust mehr. So wurde dann kurzerhand das Bein des 10-jährigen Fabian verbunden. Natürlich mussten die Verbände nach jeder Demonstration wieder aufgerollt werden. Ein Glück, dass wir dazu drei fleißige Helfer hatten.


Verbände aufwickeln

Das Verbinden wie es uns Stephanie gezeigt hat soll allerdings eher dafür gedacht sein den Verband selbstständig zu wechseln nachdem man beim Tierarzt war. Generell sei es immer wichtig schnellstmöglich zum Tierarzt zu kommen, denn wirklich behandeln kann nur er den Hund, bentonte Stephanie Penkert-Massling.

Ebenfalls sprachen wir darüber was bei einem Hitzschlag zu tun sei, das der Hund im verletzten oder völlig entspannten Zustand niemals "über den Rücken gedreht" werden sollte, da die Gefahr einer Magenverdrehung sehr hoch ist oder was bei einer Reanimierung des Hunde zu beachten sei.


Nach knapp drei Stunden ging der Kurs zu Ende. An dieser Stelle auch noch einmal ein großes Dankeschön an Stephanie Penkert-Massling! Es war ein wirklich schöner und informativer Abend von dem sicherlich alle eine Menge lernen konnten.



30. April & 1. Mai 2016 - Turnier bei den Berkel Jumper in Gescher


Dieses Wochenende sind wir bei dem Agility-Turnier in Gescher, welches vom Hundesportverein Berkel Jumper ausgerichtet wurde, gestartet. Es waren wieder einmal tolle Turniertage, bei sehr guten Wetter und super Organisation!


Ergebnisse:

Mascha & Candy (Jumping1): 2. Platz

Theresia & Skoppa (A3): 3. Platz

Theresia & Candy (A1): 3. Platz

                                  (Jumping1): 3. Platz

Gesine & Blacky (A1): 5. Platz


Bildergalerie:

25. April 2016 - Berichte in der Tageszeitung


Vor einiger Zeit ist ein Bericht über unsere Begleithundeprüfung mit dem anschließendem Turnier am 9. April in der Zeitung erschienen! Am 14. April haben die Grafschafter Nachrichten den Artikel "Viel los auf dem Hundeplatz" in der Rubrik Grafschafter Vereinsleben veröffentlicht. Und am 17. April stand dann noch einmal ein Bericht in der SonntagsZeitung.


Doch lest selbst:






23. & 24. April 2016 - Agility Vorführung in Lingen


An diesem Wochenende waren wir bei der 50. Internationalen Rassehunde-Ausstellung in Lingen (Ems) vertreten. Jeweils eine Stunde lang hatten wir die Möglichkeit uns mit der Hundesportart Agility im Ehrenring zu präsentieren.


Schon am Vormittag sind wir mit einem Anhänger, beladen mit diversen Agilitygeräten, angereist. Neben Hürden und Tunneln hatten wir auch den Slalom, die Wippe und den Sacktunnel dabei. Am Samstag hatten außerdem auch Besucher die Möglichkeit selbst einmal ein bisschen Agility mit ihrem Hund auszuprobieren.


Bildergalerie:


16. April 2016 - Agility-Turnier in Lingen


Archivfoto

Archivfoto

Zum ersten Mal hat der GHSV Lingen-Darme e.V. an diesem Wochenende ein Agility-Turnier ausgerichtet. Und auch die Crazy Dogs waren vertreten: Elke ist mit Roper, Isabell mit Hailey und Theresia mit Skoppa und Candy gestartet.


Plazierung:

Elke & Roper (Jumping): 3. Platz


9. April 2016 - Begleithundeprüfung & Agility-Turnier


Glückwunsch an alle 11 Absolventen der Begleithundeprüfung!!!

Sie haben es geschafft!


Um 8 Uhr trafen sich die 11 Teilnehmer zur Begleithundeprüfung auf dem Trainingsgelände der Crazy Dogs in Nordhorn-Deegfeld. Geprüft wurden die Teilnehmer erneut von der Leistungsrichterin Hedda Piwowarczyk, welche diese Prüfung bereits zum dritten Mal in Folge bei uns abnimmt.

Die Begleithundeprüfung ist Vorraussetzung um auf Agility- Turnieren starten zu dürfen. Die Prüfung setzt sich aus 3 Teilen, einer schriftlichen Prüfung, dem Laufen eines vorgegebenen Schemas auf dem Platz und einem Stadtteil, zusammen.


An der schriftlichen Prüfung brauchten bloß noch vier Teilnehmer teilnehmen, die anderen hatten diese Prüfung bereits erfolgreich absolviert. Nach dem gemeinsamen Frühstück trafen sich jeweils zwei Teams auf dem Trainingsgelände, um sich in der Unterordnung, der Freifolge, Ablage, Sitz, Platz mit Abrufen sowie der Unbefangenheit gegenüber (fremden) Personen testen zu lassen. 


Danach ging es gemeinsam an die Straße. Aufgestellt nach Größe der Hund ging es hintereinander her. Zwischendurch mussten Hund und Hundeführer mal Slalom laufen oder bloß so aneinander vorbei gehen. Die Hühner, Laufenten, Gänse oder das Minischwein auf der Wiese interessierte die Hunde genausowenig wie fremde Hunde, Autos oder Radfahrer. Alle blieben ruhig und haben auch diesen Teil mit Bravour gemeistert.

Glückwunsch an alle neuen Begleithunde und ihre Herrchen und Frauchen.


Bildergalerie Begleithundeprüfung:



Direkt im Anschluss an die BH-Prüfung haben wir auch noch ein Agility Turnier augerichtet. Bereits während der BH-Prüfung waren die ersten Starter angereist, doch alle haben Rücksicht auf die Prüflinge genommen und sich ruhig verhalten. Erst als der Teil auf dem Trainingsgelände beendet war ist die typische Turnieratmosphäre entstanden. Der Parcours wurde aufgebaut und ringsum "schossen Zelte aus dem Boden".


51 Starter sind an diesem Tag gelaufen und haben ihr Können unter Beweis gestellt. Ein Dankeschön an alle fleißigen Helfer. Auch an alle Teilnehmer, die zwischendurch immer wieder als Parcourshelfer eingesprungen sind. Es war ein wunderschöner Turniertag, der hoffntlich allen viel Spaß gemacht hat!



Plazierungen:

Theresia & Candy: 2. Platz

Theresia & SKoppa: 3. Platz


Bildergalerie Turnier:


2. April 2016 - Wir stehen in der Zeitung


Am 2. April 2016 gab einen Artikel über unser Fun-Turnier am 25. März in den Grafschafter Nachrichten. Hier zum Nachlesen:


25.03.2016 - Fun-Turnier bei den Crazy Dogs


An diesem leider sehr verregneten Karfreitag fand unser diesjähriges Fun-Turnier statt. Doch das schlechte Wetter konnte der allgemein guten Stimmung nichts anhaben und so ging am frühen Nachmittag ein schöner Turniertag zu Ende. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle fleißigen Helfer!

Das Fun-Turnier solle vor allem dazu dienen erste Turniererfahrungen zu sammeln und sich auf ein "richtiges" Turnier vorzubereiten, betonte Peter Vox, der das Turnier gerichtet hat, noch einmal bei der Siegerehrung. Dennoch haben auch wir einige Platzierungen errungen:


Plazierungen:

Herma & Luna: 1. Platz (Jumping Midi)

Isabell & Hailey: 3. Platz (A-Lauf, Maxi)

                               1. Platz (Jumping, Maxi)

Theresia & Skoppa: 1. Platz (Jumping, Maxi)

Mascha & Luke: 2. Platz (Jumping, Maxi)

Mandy & Bruno: 3. Platz (Jumping, Maxi)


 

 

20.03.2016 - Turnierwochenende in Heek


Am Sonntag ging auch der zweite Turniertag in Heek erfolgreich, wenn auch etwas chaotisch zu Ende. Neben Peter & GP sind auch Isabell & Hailey und Mascha & Luke gestartet.


Peter und GP waren wieder sehr erfolgreich! Sie haben erneut den 1. Platz im Jumping gemacht.


Für Isabell und Hailey war es ihr erstes offizielles Turnier und so musste Hailey erst einmal eingemessen werden bevor sie starten konnten. Der A-Lauf lief dann auch sehr gut. Abgesehen davon, dass es einen kleinen Zusammenstoß nach dem Tunnelausgang gab. Zum Glück blieben beide unverletzt. Der Rest des Parcoures verlief dann auch ohne weitere Zwischenfälle und so haben sie einen Lauf mit nur einer Verweigerung und einem Fehler absolviert.


Auch bei Mascha und Luke ist es sehr gut gelaufen. Aber hier gab es ebenfalls kleine "Startschwierigkeiten". Es gab einige Verwirrung bei der Startreihenfolge, da zwei läufige Hündinnen nach hinten geschoben wurden, sodass Mascha und Luke nicht ganz pünktlich am Start waren. Letztendlich konnten sie dann doch noch als letztes Team starten und sind mit                  0 Parcourfehlern ins Ziel gekommen, mit dem sie auf dem 3. Platz gelandet sind.

Ergebnisse A-Lauf:

Mascha & Luke (A1 / Standard): 3. Platz

Isabell & Hailey (A1 / Standard): 10. Platz


Ergebnisse Jumping:

Peter & GP: 1. Platz

Isabell & Hailey (A1 / Standard): 5. Platz

Mascha & Luke (A1 / Standard): 12. Platz

19.03.2016 - erfolgreicher Turniertag für Peter und GP


Heute waren Peter und GP in Heek bei den Driland Hoppers am Start. Den ersten Turniertag konnten die Beiden sehr erfolgreich beenden. Mal schauen was der zweite Turniertag mit sich bringt.


Ergebnisse:

A-Lauf: 2. Platz VO

Jumping: 1. PLatz VO